RindermarktSKATEhalle St. Pauli

by subVert skateboarding

 

 

Update Mai 2017:

subVert sorgt mal wieder für einen grossen Pumptrack in Hamburg! Die Nutzung kostet inkl. Schoner-, Board und Helmleihe und leichter Einführung nur 2 € für eine Stunde, wenn danach nicht viel los ist, kann kostenfrei länger geblieben werden.

Geöffnet ist der Track von 14 bis 20 Uhr, vielleicht auch mal bis 21 Uhr, und bei vorheriger Absprache ist auch eine Vormittags-Nutzung möglich, insbesondere für Schulen und Kitas.

Wir geben auch Anfängerkurse! siehe www.skate-school.de

Abends ab 19 Uhr öffnen wir den Pumptrack für Cracks - gratis!

Der Abbau erfolgt Sonntag nachmittag / Abends (21.5.17)

Danke an Fadri von www.parkitect.ch, an Alex vom Stoked Magazin (bisher 40inch)  und an die Rindermarkthalle!

 

Update Januar 2017

derzeit betreibt subVert als einzige Skatehalle die "RindermarktFingerboardHalle" ;-) Check it out!

 
 
Foto: der SPEEDRING Pumptrack vom 40inch Magazin, aufgebaut von der subVert Skate School im März 2016 (am 10.4. nach Pinneberg verlagert)

subVert organisiert derzeit mit der Edeka, Pächter der Rindermarkthalle St. Pauli einen Skatebetrieb VOR der Rindermarkthalle, bei Nässe auf dem überdachten Parkdeck über der RMH.

Wir versuchen, vornehmlich Samstags die Möglichkeit zu schaffen, von 15 bis 19 Uhr dort zu skaten. Ab 15 Uhr innerhalb eines (kostenpflichtigen) Workshops unserer Skate-School, ab 17 Uhr freies Skaten. Wann das läuft, erfahrt Ihr über www.skate-school.de (dort am besten in den Newsletter eintragen)

Boards und Schoner können entliehen werden gegen 3 Euro, diese sind in der Workshopgebühr schon inbegriffen.

 
So sah die Halle im Winter aus:

Wir haben nun einen permanenten Skateshop in der Rindermarkthalle,

gleich vor dem Eingang zu Edeka.

 

DER PUMPTRACK IST DA!!

 

subVert hat erneut einen Pumptrack in Hamburg aufgebaut. Die RinderMarktHalle ist dafür der perfekte Platz.

Wir suchen noch engagierte Leute (Eltern?), die durch ihre Anwesenheit (mit den Kids?) die Öffnung des Pumptracks ermöglichen.

Wir nennen das: "eine Schicht übernehmen".

Was bedeutet es, eine Schicht zu übernehmen?

Ganz einfach: Du übernimmst für einen kleinen Zeitabschnitt (ab einer halben Stunde) die Leitung / Aufsicht / Verantwortung für den Pumptrack. Natürlich wirst Du nicht für etwaige Unfälle haftbar gemacht, es geht hier darum, dass jeder Nutzer sich an die Regeln hält, bezahlt hat und nichts klaut. Wenn denn überhaupt jemand kommt - vielleicht hast Du den Pumptrack dann nur für Dich und Deine Freunde. Du selber musst aber auch Eintritt zahlen, sonst geht die Rechnung nicht auf.

Nimm dazu bitte Kontakt mit dem subVert store oder Volker Lux auf: subVert store – a SkaReCo Skateshop, per Email oder telefonisch: 040-33356297.