Skateboard Retailer Cooperative SkaReCo

 

Did you open up a skateshop for the love of Skateboarding?
 
Do kids in your city still order from some major onlineshops owned by business man, not skaters?

Are you kind of a one-man-machine which has to do all kinds of jobs to keep your business running?

Are you also pissed about some facts in the skate-biz?
 
 
Then join SkaReCo - our european network of independent skater-owned and -run skateshops!
 

Kurzbeschreibung:
Zusammenschluss unabhängiger skater-owned Skateshops ...
Merkmal: „Leidenschaft vor Kommerz“
Mit eigener Marke („SKARECO“) und selbstverwalteter Distribution.
In erster Linie Europa, aber auch mit Partnern weltweit (bei zu importierenden Marken sowieso)

Ziele / Vorteile:
Den Fortbestand kleiner Skateshops sichern, durch:
Erringen der Einkaufsvorteile, die sonst nur große Shops / Ketten genießen: günstigerer Preis, bessere Konditionen
Erhaltung der eigenen Shop-Identität und aller Freiheiten
Aufbau einer eigenen Dachmarke (SkaReCo)
Etablierung neuer, im Ausland bereits renommierter Skatemarken.
großes Potenzial aufgrund garantierter Distributionswege und Networking
Günstiger, zentralisierter Import (z.B. monatliche Sammelbestellungen in den USA)
Kostenteilung, dadurch Kostensenkung in mehreren Bereichen:
• Anzeigen
• Homepage
• Magazin / Magalog
• Stickers, Klebeband u.a.
• Aufsteller, Flyer
• Produkte (Shirts, Beanies, Giveaways, Tüten etc...)
• Team & Tour
• Eigenevents (SKARECO-contests u.a.)

Marke SKARECO
Statt Shopdecks und andere Merchandiseartikel, Sticker, Promo, ..., teuer in kleinen Auflagen zu produzieren, produziert man gemeinsam in großen, preisgünstigeren Auflagen. Dafür brauchen wir dann einen gemeinsamen "Nenner" - die Dachmarke SkaReCo (könnte auch anders heissen, und das Logo kann sowieso frei gestaltet werden und der Shopsignatur angepasst werden)
 
Produkte:
  • Hardware (Decks, Griptape, Rollen, Achsen...)
  • Clothing
  • Accessories...

Werbung/ Merch/ Kommunikation (Klebeband, Sticker, Tüten... )

gemeinsames Team

Gemeinsame Homepage, Werbung, Magazin ...

SKARECO Tour
 
 

Auftritt:
Alle Shops tragen neben ihrem Namen dann den Beinamen „SKARECO SHOP“. Auf diese Weise kann allgemeine SKARECO-Werbung auch als spezielle Shop-Werbung verstanden werden (dafür wichtig: keine Lokale Skareco-Konkurrenz – nur 1 Shop pro Stadt, ausser bei grossen Städten mit stark unterschiedlichen Einzugsbereichen und bei Partnerschaft unter verschiedenen Skateshops.)

Beispiel:

 
 
TEAMRIDER
 
erster Teamrider für SKARECO ist Joshual "SKREECH" Sandoval, der voll hinter SkaReCo steht und das Netzwerk vorantreiben will. Jetzt ist er aber erstmal wieder zurück in den USA.
 

check out SKATEANDANNOY
 

Mach Dich selbständig!
Bei Dir in der Nähe gibt es keine wahren Skateshops mehr? Alle Skater müssen sich über Onlineshops oder Modeboutiquen / Spielzeugläden eindecken?
Dann mach Dich selbständig mit einem kleinen SkaReCo Skateshop! Der kann auch mobil sein, aus einem Transporter heraus betrieben werden.

Starte es als Nebenerwerb, dann musst Du kein grosses finanzielles Risiko eingehen.

SkaReCo kann Dir bald dabei helfen und Dich mit dem nötigsten versorgen! Kontaktier uns!

 

Wie Du helfen kannst:
als ersten step müssen wir Deutschland- und Europaweit alle SkaReCo-zulässige Skateshops ausfindig machen, um sie ins Netzwerk aufzunehmen.
 
Du kennst einen solchen Shop? In Deiner Stadt und/oder woanders? Dann maile sie uns!
 
Du kennst keinen Shop, auf den ausreichend SkaReCo-Guidelines zutreffen? Dann frag bitte unter Freunden nach bzw. weise sie auf unser Projekt hin und/oder nenne uns ihren Kontakt.
 
Abonniere unseren newsletter!

Bist Du fit am Rechner und im Internet? Kannst Du evtl. eine Website bauen?
Oder anderweitig helfen? Dann mail an lux @subvert.de
 
DANKE!
© Lux, 0163-6399555, lux@subvert.de, www.subvert-store.com 20359 HH-St.Pauli