ETV

BITTE AN ALLE NEUEN INTERESSENTEN:

BITTE DIE GESAMTE SEITE AUFMERKSAM DURCHLESEN!

Neuer Hinweis: Ab April 2019 wird aus es wohl Pflicht, dass jede(r) mit dem Skaten anfangende(r), neue Interessent/in erst einen 2- bis 3-stündigen Anfängerkurs mitgemacht haben muss, bevor man aufgenommen wird. Das hat 2 Vorteile:

Die mit 1 Stunde knapp bemessenen Kurse werden nicht immer wieder für einzelne Anfänger unterbrochen, die zwangsläufig erstmal die Grundlagen beigebracht kriegen müssen.
Zum anderen ist damit oft die Frage erledigt, ob dem Kind das Skaten überhaupt liegt.

Wer schon länger auf dem Board steht und die Basics beherrscht, kann auch ohne weiteren externen Kurs bei den ETV-Kursen einsteigen.

Es gibt zwei einstündige Termine beim ETV für junge, "werdende Skater".

Kurs 1:
Montags von 18 bis 19 Uhr: für 8- bis 16-jährige,
(derzeit sind hier alle Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren)

i.d.R. mit eigenem Board und Schonern/Helm.

Wo? Hauptgebäude ETV, Bundesstrasse, im Hochparterre, gleich unten rechts.


Jeden ersten Montag im Monat kann man als Anfänger reinschnuppern, auch ohne Board (nach Ankündigung) und erhält einen kleinen Einführungskurs.

An anderen Montagen dürfen nur Interessenten dazustossen, die schon skaten können bzw. einen Anfängerkurs absolviert haben. Die Mitgliedschaft im ETV ist Pflicht.

ELTERN / CO-TRAINER!

Eltern dürfen gerne dabei bleiben. Ich suche noch nach Co-Trainern und hoffe, unter den Eltern einen zu finden. IHR MÜSST NICHTS KÖNNEN - ich bilde Euch zu Co-Trainern aus. Es gibt auch einen 10er Aufwandsentschädigung.

Stand 17.3.2019: Dieser Kurs ist seit Jahresbeginn voll (bis überfüllt!)

Bitte meldet Euer Interesse trotzdem, denn eventuell bieten wir ab April einen Outdoor-Kurs an, der nach den Sommerferien in einer Sporthalle weitergeführt werden könnte, da es insgesamt in Hamburg ca. 33% mehr Hallenzeiten für Vereine geben wird (aufgrund der Ausweitung der Schulsporthallen-Nutzung von 22 bis 24 Uhr, manche Angebote für Erwachsene wird dann nach hinten verlagert, um bis 19 / 20 Uhr mehr Zeiten für Kinder zu erhalten)

Kurs 2:

Freitags von 16 bis 17 Uhr, für 2- bis 7-jährige (UND IHRE ELTERN!), bzw.

wöchentlich abwechselnd für 2- und 3-jährige und für 4- bis 7-jährige

in der Turnhalle der "ZIegenschule" / Ise-Schule, Bismarckstrasse 83

ACHTUNG: HIER GILT ABSOLUTE HALLENTURNSCHUH-PFLICHT! AUCH FÜR ELTERN!

Wer keine Hallenschuhe dabei hat, kann die Halle barfuss betreten. Strassenschuhe sind tabu.
Wir wurden mehrfach kontrolliert und müssen bei JEDER Stunde mit weiteren Kontrollen rechnen, auch wenn wir nie Dreck gemacht haben. Ist einfach so.

Die Boards müssen also auch von allem (abfallendem) Dreck befreit sein, bevor man damit die Halle betritt.

Besonderheit: aufgrund der direkt ab Anfang an großen Nachfrage wurde der Kurs nach Alter zweigeteilt:

Wann welche Altersgruppe dran ist, findet Ihr in unserem Google-Kalender.

Stand 17.3.19: Auch diese Kurse sind gut gefüllt, aber wir überlegen demnächst eine Zweiteilung zu erreichen, indem man einen indoor- und einen outdoor (= Skatepark)-Termin anbietet. Daher nehmen wir hier weiterhin Kinder auf.

NEWS 20. März 2019:

Am 22.3. geht es erstmals mit dem Freitagskurs auf einen Skatepark,
nämlich den vor dem Eimsbütteler Bezirksamt, Grindelberg 66.
INFO

(Alle weiteren Infos dazu erhaltet Ihr über den Newsletter)

Die FAQs werden im folgenden beantwortet.

ANFÄNGER werden gebeten, immer nur am ersten Termin des Monats dazuzustossen. Es  müssen nicht zwingend Boards und Schoner mitgebracht werden, meldet aber bitte unbedingt Euren Bedarf daran an.

ELTERN = CO-TRAINER!

Alle Eltern sind aufgefordert, das Skaten gleichzeitig mit ihren Kindern zu lernen. Denn sie bilden in dem Alter automatisch den Co-Trainer. Gerade kleine brauchen ständige Betreuung am Anfang, und lassen sich eh lieber von ihren Eltern als von einer anfangs fremden Person führen.  Ihr müsst dann meine Tipps des öfteren wiederholen. Und ihr verinnerlicht sie erst so richtig dank selbst gemachter Erfahrungen. Auch mit über 60 Jahren könnt Ihr besonders das Longboarden noch spielend einfach erlernen.

Die 1€-Spende:

Aufgrund des hohen Aufwands pro Kurs bitte ich um eine kleine Spende von je 1€:

- für Leih-Schoner

- für Leihboards. (Helm bitte immer selber mitbringen (Fahrradhelm reicht))

- für die Rampen, die ich derzeit aus meinem Bestand stelle. Das sollen auch noch mehr werden, die sind auch schon in Bau oder zumindest Planung.


Wenn es ein Geschwisterchen gibt, was schon über 7 Jahre alt ist, darf das auch mitmachen.

Bitte meldet Euer Interesse per Email an.

Über den Skateschool-Newsletter bleibt Ihr über alle Kurse informiert, den solltet Ihr hier abonnieren.

Und abonniert bitte on top den ETV-Skateschool-Newsletter (siehe unten)!
HIER könnt Ihr Euch schon mal alle bisherigen Newsletter durchlesen.

Zu den ETV-Kursen geht es HIER.

Und hier geht es zum Aufnahmeantrag des ETVs.

Einfach unter Trendsport auf der rechten Seite in das leere Feld Skateboard eintragen.

https://etv-hamburg.de/mitgliedschaft/formulare/

Ihr meldet Euch damit aber nicht für einen Kurs an, sondern werdet Mitglied im ETV in der Sparte Skateboard.

Abonnier hier den ETV-Skateschool-Newsletter
(stark empfohlen für alle ETV-Skatekurs-Interessenten, denn sämtliche Kommunikation mit / Information für Eltern erfolgt hierüber!)

* indicates required